Die Mikrokristalldermabrasion ist die kontrollierte, mechanische Abtragung der oberen Hautschichten mit feinen Mikrokristallen. Das ist eine Art Schälung der Haut ohne Hilfe chemischer Wirkstoffe. Neben der besseren Aufnahmefähigkeit für Pflegeprodukte führt die Mikrokristalldermabrasion zu einer verstärkten Bildung der Vorläuferzellen des Bindegewebes, und stimuliert somit die Bildung neuer Kollagenfasern
Dadurch wirkt die Haut straffer und frischer, ihre Regenerationsfähigkeit wird deutlich beschleunigt.
Besonders auch in der Behandlung von Narben, sowie bei störenden Pigmentierungen  ist die Mikrokristalldermabrasion nicht mehr wegzudenken.

Die Behandlung ist schmerzfrei. Nach der Behandlung ist die Lebensqualität nicht eingeschränkt. Lediglich auf ein starkes Make-up sollte zumindest an dem Behandlungstag verzichtet werden. Durch den schonenden Arbeitsverlauf wird der Regenerationsprozess der Haut stark angeregt.
Je nach angestrebtem Ergebnis ist eine Kombination mit entspechenden Präparaten unerläßlich.

 

  

Bonn:  0228-550 89 850

Mechernich:  02443-316969

 

  

pe.jansen@gmx.net